Kolping Startseite
Die Vorstandschaft
Kontakt
Übersicht
Links
Wir über uns
Jahresprogramm
Bilder Berichte
Da wäre noch
Bezirk RW-TUT
Aktuell
KEB-Vorträge
Kolpingtreff
Akt-Soz-Infos
Wir gedenken
Sonstiges
Datenschutzerkl.
vorhergehende Seitenächste Seite

Kolpingsfamilie Aixheim gegründet am 13. Feb. 1981

Die Kolpingsfamilie Aixheim besteht aus Familien und Einzelpersonen jeden Alters und aus den verschiedensten Berufsgruppen.
Die gemeinsame Verbindung besteht in unserem christlichen Glauben.
Aktuelle Mitgliederanzahl (Stand 09.03.2018): 64
davon 60 Mitglieder im Kolpingwerk und 4 fördernde Mitglieder unserer örtlichen Kolpingfamilie.
Bei unseren Info-, Diskussions-, Spiel- und Freizeitveranstaltungen ist jeder gern gesehen und immer herzlich willkommen.
Zur Pflege der Gemeinschaft halten wir jeden 2. Freitag im Monat einen Zwanglosen Treff in unserer "Kolpingstube" ( s. Bild ) ab.
( Kolpingstube = selbst ausgebauter u. selbst finanzierter Raum in der Pfarrscheuer Aixheim )
Im Dachgeschoss der Pfarrscheuer haben wir uns einen Bastelraum aus eigenen Mitteln geschaffen. Der Raum ist beheizbar und somit auch im Winter zu benutzen.
Weitere Höhepunkt im Vereinsjahr sind:
- Kolping Gedenktag - Gestaltung eines Gottesdienstes mit anschl. Brunch in der Pfarrscheuer.
- Veranstaltung der Kolpingsfasnet mit eigenem Programm
- Veranstaltung eines Spielnachmittags im Zuge des Kinderferienprogramm Aixheim.
- Veranstaltung eines Rübengeisterumzuges durch Aixheim, verbunden mit der Fertigung von Rübengeistern.
Kolping Mariengrotte Patenschaft Feldkreuz Aktion Sternsinger Kolping Fasnetsball
Unsere Satzung

Ständige Einrichtungen und Aktionen

Ständige Einrichtungen:
- Pflege und Unterhaltung unserer Mariengrotte (Kolpingsgrotte)
- Pflegepatenschaft für ein Feldkreuz (beim Friedhof)
- Organisation und Ausrichtung der "Nikolaus" Hausbesuche
- Organisation und Begleitung der "Sternsinger Aktion"

Aktionen in 2000
Sammeln von Spenden zur Unterstützung der Kolpingsfamilien in Albanien für deren direkten Hilfseinsatz zur Erstversorgung der Kosovo-Flüchtlinge
Unterschriftenaktion für den Schutz der Sonntage und gegen verkaufsoffene Sonntage.

Aktionen in 2001
24.03 - 28.03.2001 - Unterschriftenaktion gegen das therapeutische Klonen von Embryonen.

Aktionen in 2002
31.08.02 - 01.09.2002 - Spendenaktion für die Flutopfer in Sachsen und Bayern.
Eine Aktion des Kolpingwerkes in Verbindung mit den örtlichen Kolpingsfamilien der betroffenen Gebiete.

Aktionen seit 2008
Sammelbestellungen für Mangos aus Burkina-Faso zur Direkthilfe vor Ort. Hier unterstützen wir den Hilfsfond Burkina Faso e.V. die mit dem Erlös des Mangoverkaufes in den letzten neun Jahren fünf Schulen und einen Kindergarten für insgesamt 3.000 Kinder gebaut haben. Neben dem angefangenen Berufsschulprojekt wurde nun die sechste Grundschule in Angriff genommen.

Kinder Patenschaft seit November 2012
Wir haben eine Patenschaft für ein Schulkind in Ghana übernommen. Mit unserem monatlichen Beitrag ermöglichen wir den Schulbesuch eines Kindes, dessen Eltern das Schulgeld nicht aufbringen können. Unser Patenkind ADJWA (ausgesprochen: Adschua) ist ein Mädchen sechs Jahre alt und hat einen älteren Bruder und eine ältere Schwester. Adjwa lebt mit Ihren Eltern in einem Fischerslum in Cape Coast.

Kolping bringt sich ein - auch hier vor Ort
Mitglieder unserer Kolpingsfamilie sind dabei:
5 Mitglieder unserer KF im Kirchengemeinderat
2 Ehepartner von Kolpingsmitglieder im Kirchengemeinderat
2 Mitglieder im Ortschaftsrat
1 Mitglied im Gemeinderat
Mehr Information über Adolf Kolping hier klicken.


[«] [Kolping Startseite] [Die Vorstandschaft] [Kontakt] [Übersicht] [Links] [Wir über uns] [Jahresprogramm] [Bilder Berichte] [Da wäre noch] [Bezirk RW-TUT] [Aktuell] [KEB-Vorträge] [Kolpingtreff] [Akt-Soz-Infos] [Wir gedenken] [Sonstiges] [Datenschutzerkl.] [»]